Am 08.12.2014 ging unsere Abschlussfahrt nach Berlin los. Treffpunkt war an der Hackerbrücke und von dort aus sind wir mit „Mein Fernbus“ in unsere Hauptstadt gefahren. Trotz Stau kamen wir gut im Hotel an. So müde wie wir auch waren gingen wir noch ins Restaurant, um was zu essen. Als wir am Abend in unserem Zimmern ankamen, machten wir es uns gemütlich und packten unsere Koffer aus.

Wie jeden Tag machten unsere Lehrer eine Zimmerkontrolle. Am nächsten Morgen gab es Frühstück und dann ging es auch schon los zum Bundestag. Auf dem Weg dorthin haben wir einen kurzen Stopp beim Brandenburger Tor gemacht.

Am Abend machten wir uns auf den Weg in die beliebteste Disco von Berlin. Total kaputt kamen wir in unserem Hotel an und machten uns zum Schlafen bereit. Am dritten Tag waren wir im Reichstagsgebäude von Berlin. Einen Spaziergang durch die Unterwelt von Berlin haben wir auch gemacht. 
Den vierten Tag verbrachten wir im Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds. Es war sehr aufregend, da die Wachsfiguren so real aussahen. Nach einem kurzen Besuch in unserem Hotel ging es weiter in ein Museum und zum Alexanderplatz.

Von dort aus durften wir uns in der Stadt für paar Stunden alleine umschauen. Etwas später sind wir zum bekannten Musical „Hinterm Horizont“ gegangen. Das Musical handelt von einer tollen Liebesgeschichte, die bei allen Interesse weckte. Leider war es schon wieder Zeit, die Stadt zu verlassen. Am 12.12. mussten wir uns von Berlin verabschieden. Das hieß: Sachen packen und ab nach Hause.

Berlin ist wirklich eine tolle Stadt, die Spuren hinterlässt. Wir haben einen Koffer voller Erinnerungen mitgenommen und werden uns immer an diese schöne Zeit erinnern.

logo dark

Grund- und Mittelschule
Fürstenfeldbruck Nord

Kontakt

Schulträger

Schulamt