...

Die beiden Klassen 6a und 8b machten am Dienstag, den 5.07 bei heißen Temperaturen einen Unterrichtsgang in den kühlen Walderlebnispfad in Fürstenfeldbruck. In Gruppen eingeteilt sollten die Schülerinnen und Schüler kleine Krabbeltierchen suchen, die Spuren der großen Waldbewohner finden, unterschiedliche Blätter sammeln und vieles mehr. Leider machten uns die Mücken einen Strich durch die Rechnung.Schulhund "Jack" und "Amy", der Hund von Frau Mörixbauer begleiteten die Gruppe auf Schritt und Tritt. Während sich Jack eher mit Pausen vergnügte, führte Amy einige Kunststücke vor: Sie suchte zum Beispiel einen Schüler, der sich versteckt hatte. Zurück in der Schule gab es für jeden Schüler noch eine kühle Erfrischung: Frau Lindner kaufte für alle im nahe gelegenen REWE-Markt ein Eis!


 


 


 


 


 

logo dark

Grund- und Mittelschule
Fürstenfeldbruck Nord

Kontakt

Schulträger

Schulamt